Wir bieten mit dem Laser-Kunststoffschweißen in Lohnfertigung
ein topaktuelles Verfahren.

Das Laserschweißen von Kunststoffen oder auch Laser-Kunststoffschweißen erfolgt mit Hilfe eines Diodenlasers und einer Scanneroptik im sogenannten Durchstrahlverfahren. Dabei ist das Oberteil der beiden zu schweißenden Bauteile lasertransparent gestaltet, während das Unterteil die Laserenergie absorbiert und so bis zum Schmelzpunkt erhitzt wird. So entsteht an der Fügestelle ein Schmelzbad, welches das Bauteil stoffschlüssig und gasdicht verbindet.

Im Vergleich zu den konkurrierenden Verfahren Vibrations-, Reib- und Ultraschallschweißen hat das Laser-Kunststoffschweißen viele Vorteile, da die teilweise empfindlichen Bauteile weder geschädigt noch mit Partikeln verschmutzt werden und nur sehr kleine thermische und mechanische Belastungen auftreten.

Auch gegenüber dem Kleben hat das Laser-Kunststoffschweißen entscheidende Vorteile, da die Fügestelle nicht vorbehandelt werden muss, eine stoffschlüssige Verbindung erzeugt wird und es zu keinen Lösungsmittelausgasungen kommen kann.

Mit dem konventionellen Konturschweißen und dem Quasisimultanschweißen kommen 2 verschiedene Verfahren zum Einsatz. Beim Quasisimultanschweißen fährt der Laserstrahl mit einer sehr hohen Geschwindigkeit die Wunschkontur ab, sodass an allen Stellen gleichzeitig »quasisimultan« der Kunststoff geschmolzen wird. Dies ermöglicht das gleichmäßige Andrücken der zu fügenden Teile. Bei diesem Verfahren kann parallel zum Schweißprozess eine Prozesskontrolle über die Setzwegmessung durchgeführt werden, welche eine höchste Prozesssicherheit gewährleistet.

Laser Kunststoffschweißen Vorteile

  • freie Wahl der Bauteilgeometrie
  • keine mechanischen Belastungen
  • geeignet für Thermoplaste und thermoplastische Elastomere

  • Schweißtiefe bis 2 mm
  • Genauigkeit: +- 0,01 mm
  • 100 x 100 mm (abhängig von Scannerbereich)

Unser Angebot für Sie

  • wir nutzen die neueste Lasertechnologie von Rofin Dilas und Trumpf

  • die Hauptvorteile des Kunststoffschweißens mit Laser sind hohe Prozesssicherheit, geringer Energieeintrag, keine mechanischen Belastungen oder Vibrationen, keine Nacharbeit, keine Partikel oder Lösungsmittel sowie die Prozesskontrolle über Setzwegmessung

  • der Prozess Ihrer Schweißanwendung wird bei uns im Haus entwickelt, qualifiziert und je nach Kundenanforderung nach VDA oder QS 9000 bemustert

  • auch eine dem Laserschweißen vor- oder nachgelagerte Baugruppenmontage sowie die Beschaffung weiterer zu montierenden Komponenten übernehmen wir für Sie

  • wir verfügen über modernste Qualitätssicherungsmethoden und Messmethoden, mit denen wir die prozesssichere Bearbeitung Ihrer Bauteile sicherstellen
    Details siehe: Unternehmen – Qualitätssicherung

  • aufgrund unserer schlanken Strukturen können wir je nach Vereinbarung Ihre Auftragslose innerhalb von kürzester Zeit bearbeiten – In Notfällen sogar innerhalb von 48 Stunden

Laden...

Überzeugen Sie sich von unserer Qualität

Die Erfüllungen der Kundenanforderungen sowie die Verfügbarkeit moderner, effektiver und effizienter Prozesse und Methoden sind unser oberstes Ziel bei der Erbringung unserer Leistungen.

Um dies heute und auch in der Zukunft sicherzustellen, prüfen und optimieren wir ständig unsere Prozesse und Abläufe, bilden unsere Belegschaft weiter, investieren in neue Technologien und lassen unser System jährlich durch den renommieren TÜV Rheinland nach diesen Normen zertifizieren:

EN ISO 13485:2012

ISO 14001:2004

ISO / TS 16949:2009

ISO 9001:2008

Mit unseren 3D-Messmaschinen prüfen wir das Ergebnis unserer Prozesse sowohl taktil als auch optisch mit einer Genauigkeit von +- 5µm. Zusammen mit Schliffbildanalysen aus unserem Werkstofflabor und dem Einsatz von Kraft- und Drehmomentprüfständen können wir sicherstellen, dass die Kundenanforderungen erfüllt sowie Maße und Toleranzen jederzeit eingehalten werden.

Laser Kunststoffschweißen in Aktion

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iWW91VHViZSB2aWRlbyBwbGF5ZXIiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvcVY1eURPdFFTQVU/d21vZGU9dHJhbnNwYXJlbnQmYXV0b3BsYXk9MCZhbXA7cmVsPTAmYW1wO2NvbnRyb2xzPTAmYW1wO3Nob3dpbmZvPTAiIHdpZHRoPSIxMDMwIiBoZWlnaHQ9IjQ1MCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

Sie haben Interesse oder Fragen?

Dann nehmen Sie Kontakt per Telefon, E-Mail oder über dem Formular mit uns auf. Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Häberle Laser- und Feinwerktechnik GmbH & Co KG
Gustav-Maier-Str. 7
78713 Schramberg

Bürozeiten
Mo. – Fr.: 8:00 – 17:00 Uhr

Kontaktdaten
Tel: +49 (0) 74 22 99 47 60-0
Fax: +49 (0) 74 22 99 47 60-38
info@haeberle-laser.de

Firma

Name *

Telefon

E-Mail *

Ihre Nachricht *

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern.

Wenn Sie "Alle Cookies zulassen" auswählen, stimmen Sie der Verwendung von Drittanbieter Cookies zu.

Dienste, die Cookies verwenden, werden in der Datenschutzerklärung aufgeführt.

Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück